Mehr Geburten bei Vollmond?

Gibt es bei Vollmond mehr Geburten?

Vollmond Geburten

Der Mythos hält sich sehr hartnäckig, dass es bei Vollmond mehr Geburten gibt als sonst. Hebammen und Krankenschwestern stöhnen, dass es rund um den Vollmond herum immer so stressig sei. Man schwimme förmlich in der Arbeit und hätte alle Hände voll zu tun. Doch wie viel Wahrheit ist dran?


Studien konnten den Vollmond Mythos wiederlegen

Eine gross angelegte Studie von vor ein paar Jahren hatte diesen Mythos wiederlegt. Es wurden über 400 Mondzyklen miteinander verglichen und viele Geburten. So kam die Studie zum schluss, dass im durchschnitt genau gleich viele Babys zur Welt kommen wie bei einem Neu oder halbmond. Auch verschiedene Spitäler kamen zum selben Ergebnis. Es ist also bewiesen, dass bei Vollmond nicht mehr Babys geboren werden als sonst.


Eine Einbildung unseres Gehirns

Vermutlich, sagen verschiedene Professoren, liegt es an einer Einbildung unseres Gehirns. Wieso das? Dazu gibt es folgende einfache Erklärung: Wenn die Leute bei Vollmond viel Stress und Arbeit haben, bleibt ihnen das in Erinnerung, da der Vollmond ja nicht alltäglich ist. Hag man aber an einer anderen Mondphase viel Arbeit, schiebt man es natürlich nicht auf den Mond.


Mehr Geburten bei Vollmond?

Nachfolgend können Sie ein Video zum Thema anschauen.

 

Seite Geburten bei Vollmond

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...