‚Č° Menu

Mondlandung

5 Sterne zaubern ein L√§cheln ins Gesicht ūüėä

Wie lange dauert ein Flug zum Mond?

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie lange denn ein Flug zum Mond dauert? Bei der Apollo-Mission im Jahre 1969 haben die drei Astronauten Neil Armstrong, Michael Collins und Edwin „Buzz“ Aldrin genau 8 Tage, 3 Stunden und 18 Minuten gebraucht. Damals lag der Mond genau 384’403 Kilometer von der Erde entfernt.


Was war der Anstoß der Mondlandung?

Der Ansto√ü der Mondlandung gab ein russisches Mondprogramm, bei welchem erfolgreich Raumsonden ins Sonnensystem geschickt wurden. Daraufhin kam ihnen die glorreiche Idee, auf den Mond zu fliegen. Dabei lie√üen es sich die Amerikaner nicht nehmen, bei diesem „Wettbewerb“ mitzumischen. Und prompt erreichten die USA als erste Menschen die Mondoberfl√§che.


Gab es nur eine Mondlandung?

Nein! Bisher gab es bereits 6 Mondlandungen. Diese wurden wie folgt benannt:

  • Apollo 11 (1969)
  • Apollo 12 (1969)
  • Apollo 14 (1971)
  • Apollo 15 (1971)
  • Apollo 16 (1972)
  • Apollo 17 (1972)

Dann gab es noch die Mond Mission Apollo 13, bei welcher aber keine Mondlandung gelang. Insgesamt haben erst 12 Menschen auf dem Mond gestanden.


Sind weitere Mondlandungen geplant?

Bereits in f√ľnf Jahren, im Jahre 2024 sollen wieder Astronauten auf dem Mond landen. Dies hat jedenfalls der Vice US-Pr√§sident Mike Pence und NASA Administrator Jim Bridenstine angek√ľndigt. Es w√§re also seit mehr als 50 Jahren die erste bemannte Mondlandung. Im Jahre 2022 w√ľrde demnach bereits eine bemannte Mannschaft den Mond umfliegen. Zwei Jahre sp√§ter soll eine andere Gruppe den Mond am lunaren S√ľdpol betreten.

Jedoch ist es ein sehr ehrgeiziges Ziel, welches sich die USA vorgenommen hat. Der US-Vizepräsident hat betont, dass man allenfalls auch ein Privatunternehmen engagieren werde, falls die NASA das gesteckte Ziel nicht erreichen werde.


War die Mondlandung ein Fake?

Viele Skeptiker glauben, dass die Mondlandung nie stattgefunden hat. Sie glauben viele Beweise f√ľr die F√§lschung gefunden zu haben. Wie ist es m√∂glich, dass man damals bereits so gute Fotos des Mondes machen konnte? Und erst recht noch mit einem Astronautenanzug! Und warum gab es einen so sch√∂nen Fu√üabdruck, obwohl es doch staubtrocken ist auf dem Mond? Doch Experten der Raumfahrt k√∂nnen alle Unterstellungen widerlegen. Sehen Sie selbst im nachfolgenden Video:

Seite Mondlandung